Charlie Puth: L.A. giert nach Ruhm

Charlie Puth in Concert at Q102's Performance Theatre in Bala Cynwyd - January 27, 2016Charlie Puth ist nach seinem Musikstudium von New Jersey nach Los Angeles gezogen. Dort begann dann die Erfolgsstory des 24-Jährigen und ihm gelang im vergangenen der internationale Durchbruch mit dem Song "See You Again".

Gegenüber der "Kronen Zeitung" erzählte der Sänger, inwiefern sich sein Leben verändert hat. Charlie Puth sagte: "Ich war immer fokussiert, habe meine Perspektive und meine Zielsetzung nie verändert. Es gibt keinen Grund auszuflippen, nur weil man Musik macht, die das Leben mancher Menschen verbessert. Die meisten von uns sind in '9 to 5‘-Jobs engagiert und sind froh, wenn sie mit ihrer Lieblingsmusik aus dem Alltag ausbrechen können. Ich bin irrsinnig glücklich darüber die Person zu sein, die das ermöglicht. (...) In L.A. wohne ich auf den Hügeln, in New Jersey wohnten wir auf einer Farm. Der größte Unterschied liegt natürlich an den Leuten - in Los Angeles sind alle hungrig nach Ruhm."

Charlie Puths Song "See You Again" ist übrigens am Ende des Films "Fast & Furious 7" zu hören. Der Track landete in 26 Ländern auf Platz eins.

Foto: (c) Paul Froggatt / PR Photos