Charlie Puth: Seine Eltern bewundert er sehr

Charlie Puth in Concert at Q102's Performance Theatre in Bala Cynwyd - January 27, 2016Charlie Puth kommt aus keinem wohlhabenden Elternhaus - und gerade deshalb schätzt und bewundert er seine Eltern sehr.

Im Gespräch mit der "Kronen Zeitung" erzählte der Sänger: "Meine Eltern hatten nie Geld und haben mich immer unterstützt, in jeder Sekunde meines Lebens und ich verdanke ihnen alles. Sie haben extrem hart für ihr Geld gearbeitet und haben es nie blind ausgegeben, sondern immer alle Möglichkeiten ausgelotet. Das ist etwas, das ich nicht genug bewundern kann und das mir imponiert und mich inspiriert." Außerdem haben die Eltern des 24-Jährigen auch seine Liebe zur Musik geweckt. Denn Charlie Puth sagte: "Mein Vater hat mich stark mit Soulmusik infiziert, von meiner Mutter habe ich die Neigung zu Americana. Ich habe die Vorstellung, diese beiden Stile mit meiner Vorstellung von romantisch-klassischer Musik zu kombinieren, immer geliebt. Ich habe ja Jazz studiert und wollte auch das noch hineinmischen. Das Ergebnis sollte ein untypisches Popalbum sein, das ganz anders klingt als alle anderen, die man so kennt - das war vom ersten Tag weg mein wichtigstes Ziel. Offensichtlich gelingt mir das ziemlich gut und ich könnte derzeit nicht glücklicher sein."

Mit vollem Namen heißt Charlie übrigens Charles Otto Puth Junior - genau wie sein Papa, der deutsche Wurzeln hat.

Foto: (c) Paul Froggatt / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*