Ryan Gosling verliert seinen Humor niemals

Ryan Gosling - "Gangster Squad" Los Angeles PremiereRyan Gosling findet es wichtig, dass man niemals den Humor verliert.

Im Gespräch mit "Ricore Text" wurde der Schauspieler gefragt, wieso es im Film "The Big Short" von Regisseur Adam McKay auch lustige Momente gibt. Denn der Streifen handelt von der Finanzkrise 2007, die viele Menschen in den USA ihr Eigenheim kostete. Ryan Gosling erklärte: "Adam hat die einzigartige Fähigkeit, selbst angesichts ärgerlicher Sachen, seinen Sinn für Humor nicht zu verlieren. Es war einfach aufregend, bei diesem Film mitzumachen. Ich finde es wichtig, dass man die ganze Sache auch mit Humor sieht. Sonst frisst einen das Leben auf."

"The Big Short" kommt übrigens am 14. Januar 2016 in die Kinos. Neben Ryan Gosling sind in dem Film Christian Bale, Steve Carell und Brad Pitt zu sehen.

Foto: (c) Steve Solis / PR Photos