Sandra Bullock: Selfies nerven

Sandra Bullock - "Our Brand Is Crisis" Los Angeles PremiereSandra Bullock gehen Selfies ziemlich auf die Nerven. Vor allem Leute, die behaupten, einen "spontanen Schnappschuss" zu tätigen und diesen bei sozialen Netzwerken einstellen, kann sie nicht ertragen. Schließlich seien dies alles nur Selbstdarsteller, die sich auch noch verstellen.

Im Interview mit der britischen "Times" sagte die 51-jährige Sandra Bullock: "Wir repräsentieren unsere Leben nicht wahrheitsgemäß. Wenn du beispielsweise dein Kind anschreist, dann machst du kein Selfie davon, wie du ein schrecklicher Elternteil bist. Nein, du wartest für das perfekte Selfie. 'Sehe ich jetzt dünner aus? Sehe ich großartig aus?' Das ist diese falsche Projektion. Aber Hollywood ist jetzt global geworden. Jeder ist Hollywood."

Sandra Bullock ist übrigens froh, dass sie nicht wirklich dem Schönheitsideal von Hollywood entspricht.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos