Harper Lee ist tot

Die US-Autorin Harper Lee ist tot. Sie starb gestern (19.02.) im Alter von 89 Jahren in ihrer Heimatstadt Monroeville, Alabama. Die Schriftstellerin war vor allem durch ihren Roman "Wer die Nachtigall stört" bekannt. Das Buch wurde in über 40 Sprachen übersetzt, verkaufte sich weltweit über 40 Millionen Mal und wurde mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet.