Maria Furtwängler: Botox ist nicht ihr Ding

Maria Furtwängler - Entertainment Award 'Diva 2012'Maria Furtwängler hält nicht viel von Schönheitseingriffen. Die Schauspielerin wird zwar bald 50 Jahre alt, sieht dem Thema Botox aber eher skeptisch entgegen. Im Interview mit dem Magazin "Gala" erklärte sie: "Es gibt spannende neue Methoden, aber am Ende müssen wir Schauspieler mehr als alle anderen darauf achten, dass wir unser wichtigstes Werkzeug, unsere Mimik, nicht lahmlegen. Das muss jeder für sich entscheiden."

Für ihren neuen Film "Das Wetter in geschlossenen Räumen" musste die 49-jährige Maria Furtwängler einiges auf sich nehmen. Sie musste nicht nur Milchzucker als Koksersatz schnupfen, sondern sich auch unecht übergeben. Und obwohl es viele Sexszenen zwischen ihr und ihrem Co-Star Mehmet Sözer gibt, war für die zweifache Mutter klar, dass sie sich nicht komplett ausziehen will. Sie erzählte: "Als wir vorher über den Film verhandelt haben, habe ich gesagt: 'Komplett nackt? Mache ich nicht!' Da hat (die Regisseurin) dreimal geschluckt - und es später noch mal probiert, mich zu überzeugen. Aber das, was man in dem Film sieht, ist für mich die absolute Grenze. Mehr möchte ich nicht zeigen."

Foto: (c) Hubert Boesl via BANG Showbiz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*