Sarah Engels und das neue Leben als Mutter

Sarah Engels Pietro Lombardi 310815 bigSarah Lombardi (vormals Sarah Engels) findet das Muttersein zwar schön, aber auch schwer. Die Sängerin hat mit ihrem kleinen Sohn Alessio viel zu lachen. Obwohl sie so glücklich mit ihrem Kind ist, hatte die "Nimmerland"-Interpetin nach der Geburt des Kleinen einige Probleme, sich in ihrer neuen Rolle als Mutter zurechtzufinden. Im Interview mit dem Magazin "OK!" gestand Sarah Engels: "Die ersten zwei Wochen zuhause waren ganz schlimm. Da hat Alessio sehr viel geschrien, weil er keine Medikamente mehr bekommen hat. Und ich wusste nie, warum er schreit."

Andere Mütter fand die 23-Jährige da weniger hilfreich. "Ich habe dann einige Mütter gefragt und die haben gesagt: Ich weiß immer, was mein Kind hat. Und da kam ich mir dann auch blöd vor, dass ich nicht weiß, was mein Kind will", erinnerte sich die Frau von Pietro Lombardi und fügte hinzu: "Mütter untereinander sind ganz schön fies zueinander." Doch am Ende wurde alles gut für die brünette Schönheit, denn sie erkannte: "[...] Man muss da einfach reinwachsen, das dauert eben ein bisschen."

Foto via BANG Showbiz