Du bist hier: Startseite » Sport » Motorsport (Seite 2)

Motorsport News auf LooMee TV:

Feed Abonnement

Formel 1: Arabischer Investor will Teile von Lotus übernehmen

Formel1

Norfolk (dts Nachrichtenagentur) – Der finanziell angeschlagene Formel 1-Rennstall Lotus erhält wahrscheinlich bald finanzielle Hilfe aus Abu Dhabi. Die arabische Investorengruppe Quantum Motorsports bestätigte gegenüber dem Magazin “Autosport”, dass über ein Drittel der Teamanteile übernommen werden sollen. Nun werde nur noch auf die Zustimmung von Teambesitzer Genii Capital gewartet, hieß es. Lotus hat seit geraumer Zeit mit finanziellen Problemen zu kämpfen. Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen, aktuell Fahrer bei dem britischen Rennstall, hatte zuletzt sogar mit einem Boykott der letzten Rennen gedroht, da er in dieser Saison noch keine Bezahlung erhalten habe. Mittlerweile sei jedoch eine Einigung erzielt, hieß es.Mehr lesen »

Formel 1: Sebastian Vettel gewinnt Großen Preis von Abu Dhabi

Image dts_image_4299_pmhcqbnssp_1455_600_485.9649122807.jpg

Abu Dhabi (dts Nachrichtenagentur) – Der amtierende Formel 1-Weltmeister Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Abu Dhabi gewonnen. Vettel fuhr auf dem Yas Marina Circuit vor seinem Teamkollegen Webber, der von der Pole gestartet war, ins Ziel. Vettel stand bereits als Weltmeister fest und siegte das siebte Mal in Folge. Nach den beiden Red Bull-Piloten folgte Rosberg (Mercedes) auf dem Treppchen. Auf den weiteren Plätzen folgten Grosjean (Lotus), Alonso (Ferrari), Di Resta (Force India), Hamilton (Mercedes) und Massa (Ferrari). Der Einzige, der das Rennen vorzeitig beenden musste, war der Finne Räikkönen, der bereits beim Start ausfiel. In dieser Saison ...Mehr lesen »

Vettel zum vierten Mal Formel 1-Weltmeister

Image dts_image_4299_pmhcqbnssp_1455_600_485.9649122807.jpg

Greater Noida (dts Nachrichtenagentur) – Red Bull-Pilot Sebastian Vettel ist zum vierten Mal Formel 1-Weltmeister. Mit einem Sieg beim Großen Preis von Indien konnte sich der 26-Jährige den Titel vorzeitig sichern. Der Abstand des Zweitplatzierten Fernando Alonso, der das Rennen außerhalb der Punkteränge auf Platz elf beendete, ist nicht mehr einzuholen. Nach einem frühen Boxenstopp zum Reifen wechseln, arbeitete sich Vettel von den hinteren Rängen nach vorne und demonstrierte dabei erneut seine Überlegenheit. Auch Teamkollege Marc Webber lag lange auf einer aussichtsreichen Position, musste seinen Red Bull jedoch in Runde 40 mit einem Getriebeschaden abstellen. Mercedes-Pilot Nico Rosberg komplettierte das ...Mehr lesen »

Red-Bull-Inhaber: Vettel wird Schumacher übertreffen

Sebastian Vettel

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Red-Bull-Teambesitzer Dietrich Mateschitz ist überzeugt, dass Sebastian Vettel eines Tages die Formel-1-Rekorde von Michael Schumacher übertreffen wird. “Theoretisch kann er das, wenn er persönlich so stark bleibt und auch im richtigen Auto sitzt”, sagte der 69 Jahre alte Milliardär im Interview mit der “Welt am Sonntag”. Vettel kann beim Großen Preis von Indien am Sonntag (10.30 Uhr, RTL und Sky) seinen vierten WM-Titel gewinnen, Schumacher feierte bis zu seinem Karriereende vor einem Jahr sieben Weltmeisterschaften. Am liebsten würde der Österreicher ihn dafür bei seinem Red-Bull-Rennstall behalten. “Solange wir ihm ein Auto geben können, mit dem man ...Mehr lesen »

Vettel startet in Indien von der "Pole"

Sebastian Vettel

Greater Noida (dts Nachrichtenagentur) – Der amtierende Formel 1-Weltmeister Sebastian Vettel startet beim Großen Preis von Indien in Greater Noida am Sonntag von der Pole-Position ins Rennen. Mit Nico Rosberg im Mercedes ist auch Startplatz zwei in deutscher Hand. Danach folgt der zweite Mercedes-Pilot Lewis Hamilton vor Marc Webber im Red Bull. Ebenfalls in der Top 10 vertreten sind Felipe Massa (Ferrari), Kimi Räikkönen (Lotus), Nico Hülkenberg (Sauber), Fernando Alonso (Ferrari), Sergio Perez (McLaren) und Jenson Button (McLaren). Bei dem Rennen am Sonntag hat Vettel erneut die Chance, sich vorzeitig den WM-Titel zu sichern. Dafür reicht dem Deutschen schon ein ...Mehr lesen »

Formel 1: Vettel gewinnt in Japan

Image dts_image_4299_pmhcqbnssp_1455_600_485.9649122807.jpg

Suzuka (dts Nachrichtenagentur) – Der amtierende Formel 1-Weltmeister Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Japan gewonnen, die Weltmeisterschaft ist derweil noch nicht endgültig entschieden. Vettel fuhr in Suzuka vor seinem Teamkollegen Mark Webber, der von der Pole gestartet war, ins Ziel. Nach den beiden Red Bull-Piloten folgten Romain Grosjean (Lotus), Fernando Alonso (Ferrari) und Kimi Raikkönen (Lotus). Nico Hülkenberg (Sauber) erreichte mit Platz sechs aus deutscher Sicht das zweitbeste Ergebnis. Mit dem Sieg in Japan hätte Vettel seinen vierten Titel in Folge bereits vorzeitig klarmachen können – wenn der aktuell Zweitplatzierte Alonso höchstens als Neunter ins Ziel gekommen wäre. ...Mehr lesen »

Webber startet in Japan von der "Pole" – Vettel auf Platz zwei

Sebastian Vettel

Suzuka (dts Nachrichtenagentur) – Der amtierende Formel 1-Weltmeister Sebastian Vettel startet beim Großen Preis von Japan in Suzuka am Sonntag von Platz zwei ins Rennen. Im Kampf um die Pole-Position unterlag er dabei seinem Teamkollegen Mark Webber. Dieser schaffte die Runde in 1:30.915 Minuten, Vettel benötigte 1:31.089 Minuten. Möglicherweise kann der Deutsche, der von einem technischen Defekt ausgebremst worden war, aber doch noch von der Pole ins Rennen gehen. Gegen Webber könnte eine Strafe verhängt werden, weil er einen Konkurrenten im Qualifying behinderte. Lewis Hamilton und Romain Grosjean starten von Platz drei und vier vor Felipe Massa (5.) und Nico ...Mehr lesen »

Formel 1: Vettel gewinnt Großen Preis von Südkorea

Image dts_image_4299_pmhcqbnssp_1455_600_485.9649122807.jpg

Yeongam (dts Nachrichtenagentur) – Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Südkorea gewonnen. Der Red-Bull-Pilot dominierte von Beginn an und gewann damit zum dritten Mal in Folge in Yeongam. Zudem holte der Deutsche den Hattrick aus Sieg, Pole-Position und schnellster Runde. Auf den Rängen Rang zwei und drei folgten die Lotus-Piloten Kimi Räikkönen und Romain Grosjean. Zwei Safety-Car-Phasen und mehrere Fahrzeugausfälle hielten das Feld dicht zusammen, konnten Vettel den Sieg aber nicht nehmen. Auf den weiteren Plätzen folgen Hülkenberg, Hamilton, Alonso, Rosberg, Button, Massa und Pérez. Damit baut Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel seinen Vorsprung auf Alonso und Hamilton in der Gesamtwertung ...Mehr lesen »

Vettel holt auch die "Pole" in Südkorea

Sebastian Vettel

Yeongam (dts Nachrichtenagentur) – WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel hat sich für den Großen Preis von Südkorea den ersten Startplatz gesichert. Vettel holte damit am Samstag die 42. Pole seiner Karriere und die sechste in dieser Saison. Auf Rang zwei kam Lewis Hamilton, auf Rang drei darf Roman Grosjean starten. Eigentlich wurde Mark Webber dritter, der muss aber wegen einer Verwarnung von weiter hinten ins Rennen gehen.Mehr lesen »

Ecclestone: Vettels Übermacht wird zu Ende gehen

Sebastian Vettel

London (dts Nachrichtenagentur) – For­mel-1-Boss Ber­nie Ec­cles­to­ne (82) geht nicht davon aus, dass Sebastian Vettels Siegeszug endlos so weitergeht. “Se­bas­ti­ans Do­mi­nanz wird zu Ende gehen, viel­leicht schon 2014. Dann haben wir völ­lig neue Autos, neue Mo­to­ren, neue Re­geln”, sagte Ec­cles­to­ne der “Bild-Zeitung”. Dies sei dann eine Chan­ce für Fer­ra­ri und Mer­ce­des, zu Vet­tel auf­zu­schlie­ßen. “Nächs­tes Jahr wird nicht un­be­dingt der beste Renn­fah­rer zum Cham­pi­on, son­dern das beste Auto holt den Titel.” Über die Pfiffe gegen den Weltmeister Sebastian Vettel sagt Ecclestone: “Die Buh­ru­fe gehen nicht gegen Se­bas­ti­ans Cha­rak­ter. Der ist ta­del­los. Die Fans pfei­fen wegen Vet­tels Über­macht.Er lässt Fer­nan­do Alon­so ...Mehr lesen »