Wie viele Phobien hat Justin Bieber noch?

, der erfolgreiche und beliebte Jungsstar hat alles von dem andere nur träumen. Eine Riesenkarriere, viele Fans und eine Traumfrau, wie an seiner Seite. Und dennoch scheint es ihm psychisch nicht gut zu gehen. LooMee-TV berichtete ja bereits, dass der Star in einem Interview von seiner Phobie vor offenen Gewässern sprach und nun hat er eine weitere Phobie öffentlich gemacht. Justin Bieber scheint zusätzlich noch unter einem leichten Handwasch-Zwang zu leiden.

Im Interview mit der "Sunday Times" verriet er, dass er sich oft die Hände wäscht und dreckige Hände nur schlecht aushalten kann: "Ich hasse es, etwas Klebriges an den Händen zu haben. Ich hatte da schon immer eine Art Phobie", verriet Justin Bieber sich. Allerdings ruderte er dann auch ganz schnell wieder zurück und nahm seiner Aussage die Schärfe: "Also keine Phobie, aber wenn ich etwas an meinen Händen habe, dann benötige ich sofort einen Waschlappen, um mir die Hände zu waschen, weil mich das sonst so nervt." Ich Frage mich bei diesen Aussagen natürlich sofort: Müssen wir uns Sorgen um Justin Bieber machen?

Am 15. Juni erscheint das neue Album "Believe" von Justin Bieber! Wir verlosen am Tag der Veröffentlichung 5 Exemplare unter unseren Facebook Fans! Solltet ihr noch kein Fan sein, dann könnt ihr das HIER ändern.

Justin Bieber - 102.7 KIIS FM's Wango Tango 2012 Concert Foto: (c) Richard Shotwell / PR Photos