George Harrison aus Krankenhaus entlassen!

Was eine Erleichterung für Fans und Freunde des Musikers. George Harrison hat das Krankenhaus bereits wieder verlassen und erholt sich zu Hause. Der ehemalige Beatle war am 30. Dezember mit mehreren Stichverletzungen in eine Londoner Klinik eingeliefert worden. Nach einer genauen Untersuchung durch einen Lungenfacharzt, ist ihm nun in der vergangenen Nacht erlaubt worden, in sein Haus in der Grafschaft Oxfordshire zurückzukehren.

Ein 33-jähriger Mann aus Liverpool war am vergangenen Donnerstag in das Haus der Familie Harrison eingedrungen und hatte auf den Musiker und seine Frau eingestochen. Der Mann wurde bereits wegen versuchten Mordes festgenommen.

George Harrison wird garantiert den einen oder anderen Schaden behalten, sei es nur die Gewissheit niemals in Sicherheit zu sein. Was ein Schock auch für die Familie, mit ihm will derzeit niemand auf der Welt tauschen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.