George Harrison bedankt sich herzlich beim Krankenhauspersonal

George Harrison bedankt sich herzlich beim Krankenhauspersonal – Aber nicht nur das, George Harrison hat sich nicht nur beim Krankenhauspersonal bedankt, sondern natürlich auch bei den zahlreichen Fans die in dieser harten Zeit an seiner Seite standen. Wie ein Sprecher des Londoner Harefield Hospitals mitteilte, seien der Ex-Beatle und seine Frau über die Betreuung und die zahlreich eingegangenen Genesungswünsche sehr erfreut gewesen. Harrison hat das Krankenhaus in der vergangenen Nacht verlassen.

Harrison war am 30. Dezember mit mehreren Stichwunden in das Londoner Krankenhaus eingeliefert worden. Ein Mann aus Liverpool war in sein Haus in Henley eingedrungen und hatte auf ihn und seine Frau eingestochen. Es bleibt zu hoffen, dass man diesem Täter einer gerechten Strafe zuführt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.