Jennifer Aniston will das “good girl” bleiben

Jennifer Aniston bleibt auch in ihrem neuen Film “The good girl” ihrem Kino-Image treu: Wie in der Sitcom “friends” spielt Brad Pitts Ehefrau wieder einmal das niedliche, leicht tollpatschige Mädchen. Also keine große Umstellung für die schöne Schauspielerin. In dem aktuellen Projekt verkörpert Jennifer Aniston eine verwirrte Hausfrau aus der Vorstadt, die sich in einem Lebensmittel-Lieferanten verliebt, welcher sich einbildet, Holden Caulfield zu sein. Die Dreharbeiten unter der Regie von Miguel Arteta beginnen im Frühjahr.

Zuvor ist Jennifer Aniston im April in dem Film “Rock Star” an der Seite von Mark Wahlberg auf der Kinoleinwand zu sehen.

Jennifer Aniston Foto: (c) PR Photos