Die vierte Staffel “Switch reloaded” geht an den Start

Bauer Heinrich singt eine brandneue Version vom Schäferlied, Sonya Kraus übt sich in lasziven Moderations-Posen, und Lorielle London verblüfft Uri Geller – in der vierten Staffel von “Switch reloaded” ab Dienstag, 24. März 2009, um 22.10 Uhr auf ProSieben.

Amazing! Auf unglaubliche Art und Weise liest Lorielle London (Martina Hill) die Gedanken von Mentalist Jan Becker (Michael Müller). Hat Uri Geller seine Nachfolgerin gefunden? Die Entscheidung fällt in “Switch reloaded”! Peter Nottmeier schlüpft in der vierten Staffel erstmals in die Rolle von Uri Geller und verspricht: “Er ist ein dankbares ,Opfer’.” Doch nicht nur der Mystifier hat seinen ersten Auftritt in der Parodien-Show deluxe – auch Moderator Hugo Egon Balder (Max Giermann) feiert Premiere. In seiner “Hit Giganten”-Show gibt Bauer Heinrich eine nie gehörte Version vom Schäferlied zum Besten. Sonya Kraus (Martina Hill) zeigt unterdessen, dass Moderieren selbst in übersexualisierten Yoga-Posen möglich ist und haut trotz verknoteter Gliedmaßen noch lockere Sätze raus wie “Spalli, Spallo, Spallöchen bei ,talk, talk, talk’, der Show mit der Frau, die auch bei der Wok-WM nervt.”

In den neuen Folgen gibt es außerdem ein Wiedersehen mit Stefan Raab, Peter Kloeppel, Günther Jauch & Co. Noch detailverliebter und bissiger widmet sich das Schauspieler-Team den Macken und Ticks der berühmtesten Fernsehgesichter. “Switch reloaded” wurde 2008 mit dem Deutschen Comedypreis und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet und ist in diesem Jahr zum zweiten Mal in Folge für den Adolf-Grimme-Preis nominiert.

“Switch reloaded”, Start der vierten Staffel am Dienstag, 24. März 2009, um 22.10 Uhr auf ProSieben.

Quelle: ProSieben

Endlich wieder neue Folgen, unbedingt ansehen! Besonders gut finde ich die Stefan Raab verar…. deshalb hier ein besonders guter Zusammenschnitt.

Auch gut immer mal wieder uns Hartz IV im Pott bei “Switch reloaded”, da rennt der Hund los und reisst ein Kind, armer Köter.