Marc Jentzen gute Show schlechter Gesang

Marc Jentzen versuchte heute abend anscheinend den Song „I Kissed A Girl“ von Kate Perry für sich neu zu interpretieren. Das ist ihm auch so weit ganz gut gelungen. Es war seine Verion eines bekannten Liedes.

Tänzerisch, vom Ausdruck in seinem Gesicht und auch von seinem Styling kann man keine Abzüge machen. Auch war es durchaus schön anzusehen als Marc mit seiner Mutter auf der Mottoshow Bühne ein tänzchen wagte. Allerdings gelang es ihm nicht die Töne zu treffen, gesanglich eher mangelhaft. Nach der ersten Mottoshow hatten alle gehofft er würde zu alter stärke zurückfinden, aber da hat man sich getäuscht. Bis auf gewisse weibliche Elemte in der Jury, die sich in diesem Fall optisch blenden ließ, konnte auch die Jury nichts positives an seinem Gesang feststellen.

Lieber Marc, während der Castings, auf Teneriffa und in der ersten Liveshow hast du gezeigt, dass du ein guter Sänger bist, zeig uns in der nächsten Show was du kannst. Deine Fans werden es dir danken.