Neuzugang im Marienhof

Draufgänger oder Geheimnisträger? Oder beides? An Roman Sander scheiden sich die Geister im MARIENHOF. Eines ist sicher: Der gutaussehende Schreinermeister kommt in das Kölner Viertel, um dort als selbständiger Restaurator zu arbeiten. Dort bringt er die MARIENHOF-Frauen völlig aus dem Konzept: Seine geheimnisvolle Art macht den 35-jährigen äußerst anziehend. Zudem punktet er über seine Attraktivität und erobert so immer mehr das Revier von Raul, Töppers und Co. Für die ist Roman zunächst ein sympathischer Kumpel, der manchmal ein bisschen verschlossen ist. Doch dann mischt Roman die altbekannten Beziehungen im MARIENHOF immer mehr auf …

Ab Folge 3554 (voraussichtliches Sendedatum: 1. April 2009) bringt Tom Viehöfer die Damen vor der Kamera und vor den heimischen Bildschirmen in Wallung. Denn in der Rolle des Roman Sander besticht er nicht nur mit seinem Charme, sondern überzeugt auch mit seinem schauspielerischen Können: Der 34-Jährige absolvierte eine vierjährige Ausbildung an der Arturo Schauspielschule Köln und wirkte dabei in mehreren Theateraufführungen der Kölner Theaternacht mit. Sein Kamera-Debüt hatte Viehöfer 2005 in dem englischsprachigen Kinofilm „Klimt“. Es folgten 2006 „Der Vollidiot“ und der Pilotfilm „90dB“ sowie 2008 der TV-Film „12 Winter“.

Quelle: ARD

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.