Zac Efron bekommt von Mutter Kondome geschenkt

Wenn man in Hollywood ein bekannter Schauspieler ist, dann müssen sich die Eltern nur in der Yellow Press informieren was der Nachwuchs so macht. Eine gemeinsame Aufnahme von Zac Efron und Vanessa Hudgens zeigte die beiden nämlich beim Besuch in einem Sex-Shop. Doch der Star aus „High School Musical“ hat dafür eine ganz harmlose Erklärung: „Das war ein Shop mit Halloween-Kostümen, der eben auch eine Abteilung mit Kostümen für Erwachsene hatte. Also, beruhig‘ dich bitte.“ Klingt ein wenig wie Ausrede Nummer 36b die schon beim Mathelehrer nicht funktioniert hat, auch Zacs Mutter glaubte ihm diese Ausrede nicht und sagte nur: „Ich weiß, dass du sexuell aktiv bist.“ Damit ihr Sohn sich vor Krankheiten und dem noch unerwünschten Nachwuchs schützt, heckte Mama Efron einen glorreichen Plan aus: „Als ich an Weihnachten in meinen Strumpf geschaut habe, war der voller Kondome“, stöhnt Zac. „Sie hatte mir eine Vorratspackung gekauft.“ Ob Vanessa Hudgens jetzt an Ostern mit einem Ei voller Antibaby-Pillen rechnen kann? Eltern können halt manchmal zu fürsorglich sein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.