DIE PÄPSTIN Erstes Foto

Die Verfilmung des gleichnamigen Millionenbestsellers DIE PÄPSTIN ist das mit Spannung erwartete Kino-Highlight im Herbst 2009. Regisseur Sönke Wortmann erzählt die sagenumwitterte und spannende Geschichte einer einzigartigen Frau, die im düsteren Mittelalter mutig gegen alle Widerstände kämpft. Die Hauptrolle spielt Johanna Wokalek („Der Baader Meinhof Komplex“). In weiteren Rollen sind internationale Stars wie John Goodman („The Big Lebowski“, „Monster Inc.“) und David Wenham („Herr der Ringe“, „Van Helsing“, „300“) zu sehen.

Der Erfolgsroman von Donna Cross erzählt den vom Vatikan ins Reich der Legenden verwiesenen atemberaubenden und bewegenden Aufstieg der Johanna von Ingelheim, die als Mann verkleidet in die höchsten Ränge des Römischen Klerus gelangt und im Jahre 853 zum Papst gewählt wird. Der Wahrheitsgehalt der Geschichte ist seit Jahrhunderten Gegenstand leidenschaftlicher Kontroversen, die mit dem weltweiten Millionen-Bestseller von Donna Cross ihren vorläufigen Höhepunkt gefunden haben. Auch in Deutschland stand DIE PÄPSTIN nach dem Erscheinen 1996 über Monate auf der Bestsellerliste und wurde bereits über 4 Millionen mal verkauft.

Kinostart: 29. Oktober 2009 im Verleih der Constantin Film

Regie: Sönke Wortmann
Darsteller: Johanna Wokalek, David Wenham, John Goodman, Iain
Glen, Edward Petherbridge, Jördis Triebel, Anatole Taubman,
Alexander Held, Claudia Michelsen, Oliver Nägele
Produzenten: Martin Moszkowicz, Oliver Berben
Co-Produzenten: Herman Weigel, Norbert Sauer, Faruk Alatan, Edmon
Roch
Drehbuch: Heinrich Hadding & Sönke Wortmann nach dem Roman von
Donna Woolfolk Cross
Eine Constantin Film Produktion in Co-Produktion mit der UFA
Filmproduktion, Medusa Film, Ikiru Films und der ARD/Degeto, NDR,
WDR, SWR, MDR