Oliver Pocher trennt sich von seiner Monica

Oliver Pocher und seine Monica haben sich getrennt. Für mich war diese Beziehung immer der Beweis dafür, dass echte Liebe nicht immer was mit Aussehen oder Geld zu tun haben muss. Oliver Pocher gehört nun wirklich nicht zu den schönsten Menschen und Geld hat Monica auch selber.

Die beiden 31 jährigen waren seit vier Jahren ein Paar. Man kann das ganze also durchaus als Langzeitbeziehung betrachten. 2004 hatte Model Monica bei der RTL-Show „Die Bachelorette“ (dt.: Junggesellin) mit- gemacht – und sich danach nicht etwa in einen der Kandidaten verliebt, sondern in Oliver.

„Schade, dass Oli keiner der 25 Kandidaten in meiner Show war – ich hätte ihn ausgewählt. Die Chemie zwischen uns stimmt einfach“, sagte Monica damals.

Aber jetzt haben die beiden ihre Beziehung beendet. Gegenüber der „Bild-Zeitung erklärten sie: „In den letzten Jahren hat vor allem der Beruf von Oli sehr viel Zeit in Anspruch genommen. So, dass unsere Beziehung darunter gelitten hat. Wir mussten uns leider gegenseitig eingestehen, dass wir von der Zukunft zu unterschiedliche Vorstellungen haben. Daher war am Ende die Trennung unvermeidlich.“

Sehr rationale Erklärung, mal sehen wie lange sie es ohne einander schaffen.