„Reaper – Ein teuflischer Job“ auf ProSieben

Die neue Fantasy-Comedy (18 Folgen) von „Grey’s Anatomy“-Produzent Mark Gordon ab 20. April 2009, montags, um 22.15 Uhr als Free-TV-Premiere auf ProSieben

Sam Oliver (Bret Harrison) hat sich für die Zukunft keine großen Ziele gesteckt: Sein Leben ist einfach und ohne jede Aufregung. An seinem 21. Geburtstag nimmt es jedoch eine schlagartige Wende: Sam erfährt, dass seine Eltern seine Seele vor der Geburt an den Teufel für viel Geld verkauft haben. Von nun an ist Sam der persönliche Kopfgeldjäger des Satans. Seine erste Mission: Er soll die aus der Hölle entflohene Seele eines Brandstifters einfangen. Sams Freunde Sock (Tyler Labine) und Ben (Rick Gonzalez) wollen ihn dabei unterstützen, doch leider besteht Sams „Geisterjäger-Ausrüstung“ lediglich aus einem alten Staubsauger. Das macht die Kopfgeldjagd für die Jungs fast unmöglich. Neben der Tätigkeit für den Teufel arbeitet Sam in einem lokalen Baumarkt und verliebt sich dabei in seine Kollegin Andi (Missi Preegrym), die allerdings nichts von seiner geheimen Mission erfahren darf …

„Reaper – Ein teuflischer Job“ – 18 Folgen ab 20. April 2009, montags, um 22.15 Uhr auf ProSieben