Amy Winehouse wieder im Krankenhaus

Die fünffache Grammy Gewinnerin Amy Winehouse liegt schon wieder im Krankenhaus. Die 25 jährige ist nach einem Zusammenbruch auf der Karibikinsel St. Lucia ins örtliche Krankenhaus eingeliefert worden. Die britische Soulsängerin litt offensichtlich an Flüssigkeitsmangel. Eine Sprecherin der Sängerin teilte folgendes mit:

„Amy fiel in Ohnmacht, nachdem sie zu lange in der Sonne war und kein Wasser getrunken hatte“

Immer wieder muß man solche Geschichten über das Ausnahmetalent Amy Winehouse lesen. Sie reiste auf die Karibikinsel um mit Hilfe des Abstandes von ihrem Drogenleben in London endlich mal einen gesundheitlichen Sieg erringen zu können. Doch während der letzten Tage auf St. Lucia hat sie angeblich wieder verstärkt zum Alkohol gegriffen, der auch eine Ursache für den Zusammenbruch sein soll.

Wie der „Daily Mirror“ berichtete, soll ein für kommende Woche geplanter Auftritt der Sängerin beim St. Lucia-Jazz-Festival dennoch stattfinden. Die Fans schwanken ständig zwischen Begeisterung und absoluter Sorge um das Leben ihrer Soulkönigin.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.