Dita von Teese darf sich nicht ausziehen

Die EBU (European Broadcasting Union), welche die Verantwortung für die Inhalte des Eurovision Song Contest hat, gab nun bekannt, dass man den Auftritt von Dita von Teese für die Ausstrahlung in manchen Ländern optimieren mußte.

Der Busen von Dita von Teese darf bei dem Auftritt mit Oscar Loya und Alex Christensen nicht komplett nackt gezeigt werden. Der Eurovision Song Contest wird halt auch in Länder ausgestrahlt in denen es mehr Irritationene bei zu offenen Auftritten gibt.

Dabei hatte sich Alex Christensen so gefreut, weiß die Bildzeitung: „Wir sind selbst gespannt auf ihre heiße Show – wissen nicht, wie nackt sie sich wirklich machen wird“, so Christensen. „Ich hätte jedenfalls nichts dagegen, wenn sie sich ganz auszieht.“

Wer allerdings die Hoffnung auf einen „ordentlichen“ Auftritt der Frau von Teese nicht aufgeben möchte, der kann sich an ihre eigenen Worte halten, denn sie versprach ihren Fans beim Eurovision Song Contest eine Überraschung. Wer will sie auch während eines Live Auftrittes davon abhalten zu tun was sie immer tut?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.