George-Clooney-Woche bei VOX: Liebe, Lust und andere Laster

Köln (ots) – Wenn Deutschlands Frauenherzen eine Woche lang höher schlagen, dann ist Clooney-Woche bei VOX: Vom 6. bis 11. Juni 2009 macht der Kölner Sender seinem Claim „VOX macht an“ alle Ehre und zeigt gleich drei Spielfilme mit Sexsymbol und Frauenschwarm George Clooney. Es darf geschmachtet werden!

Los geht’s am 6. Juni um 20.15 Uhr mit der Krimikomödie „Out of Sight“. Steven Soderberghs Spielfilm um einen charmanten Bankräuber (George Clooney) und eine beinharte Gesetzeshüterin (Jennifer Lopez) glänzt mit schrägem Humor, sinnlichem Funk und Soul, ungewöhnlicher Kameraarbeit und vor allem mit hervorragenden Stars. George Clooney ließ für den Part des charmant gerissenen Losers seine „Batman“-Rolle sausen und kidnappte lieber Jennifer Lopez. Clevere Dialoge in einer erotisch aufgeheizten Atmosphäre würzen die zündende Mischung aus Witz, Action und Lovestory. Für Drehbuchadaption und Schnitt gab es zwei Oscar-Nominierungen.

George Clooney, der 1997 und 2006 vom People Magazin zum „Sexiest Man Alive“ gekürt wurde, ist außerdem am 11. Juni um 20.15 Uhr auf VOX in „Der Sturm“ zu sehen. Fast 20 Jahre nach seinem internationalen Durchbruch mit „Das Boot“ stach Action-Spezialist Wolfgang Petersen erneut in See und zeigt einen auf Tatsachen beruhenden Katastrophen-Thriller um ein Fischerboot, das in den Sturm des Jahrhunderts gerät. Tricktechnisch steuerte Petersen mit seinem Katastrophenthriller neue Ufer an. Angeblich haben die wirklichkeitsgetreuen Spezialeffekte und der authentische Sound einige Kinobesucher seekrank werden lassen. Oscar-Nominierungen für Effekte und Sound waren der verdiente Lohn. Neben George Clooney und Schauspieler Mark „Marky Mark“ Wahlberg überzeugen Diane Lane, John C. Reilly und William Fichtner.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.