Rihanna bald beim Psychologen auf der Couch?

Rihanna scheint vor den Problemen der Vergangenheit zu fliehen und sich ins wilde Partyleben zu stürzen. Sie taucht bei beinahe jeder Party und Feier auf die sie erreichen kann. Sucht sie eine Lösung oder ist es einfach die Flucht vor der Realität?

Mitlerweile sind sogar ihre Freunde und ihre Familie ernsthaft besorgt um Rihanna denn seit der Trennung von Chris Brown scheint sie ihre Zeit nur noch damit zu verbringen um die Häuser zu ziehen.

Ein Insider besorgt: „Die Leute aus ihrem Umfeld glauben, dass Rihanna professionelle Hilfe braucht, bevor bei ihr alles außer Kontrolle gerät.“

Bitte, bitte Rihanna … für eine zweite Britney sind wir einfach noch nicht bereit. Probleme aus der Vergangenheit bewältigt man am besten in dem man sich ihnen stellt.