Robert Pattinson bestätigt vierten Twilight Film

Robert Pattinson berichtete in Cannes dem „Hollywood Reporter“, dass mit „Breaking Dawn“ ein vierter Film geplant ist. Ebenso hat er bestätigt, dass er wieder als Edward in diesem Teil auftreten wird.

Der vierte Teil sollte laut Aussagen der Autorin der Twilight Romane nie in die Kinos kommen, dies wurde zumindest noch vor einem Monat berichtet. Nun scheint sich der Druck der Filmfans zugunsten eines vierten Teils ausgewirkt zu haben. Wann die Produktion beginnt steht allerdings wegen des vollen Terminkalenders von Robert Pattinson noch nicht fest.

In „New Moon“ wird Robert deutlich häufiger zu sehen sein als es die Romanvorlage vorsieht. Im Skript ist er als eine Art Erscheinung geplant. „Ich spiele in der Einbildung von Isabella, weshalb ich versucht habe, sehr zweidimensional zu agieren. Ich hoffe nur, dass das auf der Leinwand nicht langweilig rüberkommt.“

Nach Abschluß der Dreharbeiten zu „New Moon“ beginnt Robert direkt mit den Aufnahmen zu dem Film „Remember Me“. Die Dreharbeiten zu dem Drama sollen acht Wochen dauern. Also eine Menge zu tun bis dann im Oktober 2009 schon die Dreharbeiten zum dritten Twilight Film beginnen. Beinahe schon ein Workoholic unser Robert.