Spitzenwerte für „Einsatz in 4 Wänden – Spezial“ und „EXTRA – Das RTL-Magazin“

Köln (ots) – Quotenrekord am gestrigen Montagabend für „Einsatz in 4 Wänden – Spezial“: Die RTL-Renovierungssendung um Wohn-Expertin Tine Wittler erreichte mit starken 26,7 Prozent Marktanteil bei den jungen Zuschauern (14-49 Jahre) einen neuen Bestwert seit Bestehen der Sendung im Mai 2005. Im Schnitt verfolgten ab 21.15 Uhr 6,60 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre, wie die RTL-Wohn-Expertin und ihr Team „Das Horrorhaus“ der Familie Richter aus Sachsen von Grund auf sanierten.

Großer Erfolg auch im Anschluss für das RTL-Reportage-Magazin „EXTRA“. Im Schnitt verfolgten 3,97 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre die Sendung, in der u.a. das erste Interview der 26-jährigen Ina R. zu sehen war, die im vergangenen April ihre drei Kinder in einer italienischen Pizzeria zurückließ. Die Sendung erreichte damit bei den jungen Zuschauern (14- bis 49 Jahre) einen Marktanteil von starken 24,0 Prozent.

Mit einem Tagesmarktanteil von 18,4 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen lag RTL am Montag klar vor der Konkurrenz (ProSieben: 12,1 %; Sat.1: 11,6 %; VOX: 8,2 %, RTL II: 6,7 %).

Quelle: RTL / presseportal.de