Will Britney Spears aufhören zu singen?

Manche Tage sind so lang, da wird auch viel geschrieben. Britney Spears soll angeblich den Wunsch geäußert haben ihre Karriere an den Nagel zu hängen. Wenn man allerdings mal genauer schaut wer solche Gerüchte in die Welt setzt, dann bekommt auch diese Nachricht einen komischen Beigeschmack.

Ihr Cousine Alli Sims redet offen über Britneys Träume und Wünsche. Britney würde gerne Lehrerin sein heißt es da. Britney sprach oft über den Wunsch mit Kindern zu arbeiten und eine Ausbildung als Lehrerin zu beginnen.

Sims wörtlich: „Britney sagte immer: Vielleicht will ich ja lieber Lehrerin sein. Ich will einfach etwas ganz Normales machen. Große Sachen mache ich jetzt schon so lang.“

Alli Sims hat 2007 für Britney als Assistentin gearbeitet. Jetzt kann man sicherlich sagen, sie wäre somit ja auch sehr nah an dem Popstar dran gewesen und ist somit eine gute Quelle. ICh für meinen Teil denke sie will eher ein wenig zurück ins Rampenlicht. Britneys Vater hat Sims nämlich 2008 entlassen nach dem er die Geschäfte seiner Tochter in die Hand genommen hat.

Wofür Sims öffentlichkeit braucht. Sims singt selber und hat im Jahr 2008 auch eine Single auf den Markt gebracht die sich allerdings nicht so gut verkauft wie die Platten einer Britney.

Jedes Gerücht hat einen wahren Kern. Wir wissen alle, dass Britney 2007 nicht in bester Verfassung war, da ist es nur natürlich wenn sie sich ein wenig mehr Ruhe gewünscht hat.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.