Barack Obama: Er verdiente 2008 ca. 2,7 Millionen Dollar

Sicherlich kann man bei dieser Meldung ein wenig neidisch sein, allerdings muß man sich dann auch die Frage gefallen lassen ob man mit diesem Mann tauschen möchte. Viele bezeichnen den Präsidenten der Vereinigten Staaten als den mächtigsten Mann der Welt, was sicherlich auch stimmt, aber einige vergessen dabei, dass er auch der Mann mit der meißten Verantwortung ist.

Die höchsten Einnahmen hatte Barack Obama sicherlich durch seine beiden Bücher, die er im letzten Jahr veröffentlichte. Die Werke „Ein amerikanischer Traum. Die Geschichte meiner Familie“ („Dreams from My Father“) und „Hoffnung wagen: Gedanken zur Rückbesinnung auf den American Dream“ („The Audacity of Hope“) brachten 2008 Tantiemen in Höhe von fast 2,5 Millionen Dollar ein.

Wenn man Barack Obama jetzt allerdings mal als Konzern betrachtet, dann war das letzte Jahr im Vergleich zum Vorjahr nicht sonderlich gut. 4,2 Millionen Dollar verdiente er nämlich im Jahre 2007.

Mal gespannt was wir als nächstes aus dem Weißen Haus lesen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.