Borat Angriff auf Eminem war nicht echt …

Wer hat denn bitteschön geglaubt, dass der Angriff von Borat auf Eminem bei der Verleihung der MTV Movie Awards echt gewesen ist? Der Borat Darsteller Sacha Baron Cohen hatte sich bekanntlich während der Show von der Decke abgeseilt um, bekleidet in einem Engelsgewand so auf Eminems Schoß zu landen, dass dieser direkt auf Borats Po schauen mußte. Eminem verließ daraufhin wütend den Saal.

Mittlereile ist klar, dass der gesamte Auftritt genau in dieser Form auch geprobt wurde, also war Eminems Wut nur gespielt. Ein dickes Lob für den Rapper, denn tausende Fans und Kritiker hatten seine Entrüstung ernst genommen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.