Boris Becker glaubt an die neue Ehe

Boris Becker hat sich jetzt auch in der britischen Presse zu seiner geplanten Hochzeit mit Lilly Kerssenberg geäußert.

„In den späten 90er Jahren war ich nach sechs Jahren Ehe untreu, was in der Regel das Resultat einer unbefriedigenden Beziehung ist. (…) Jetzt versuche ich die Dinge besser anzugehen. Lilly punktet bei mir 110 Prozent. Ich dachte immer, 100 Prozent ist das höchste, was eine Frau erreichen kann. (…) Aber wenn sie gut mit meiner Mutter und meinen Söhnen auskommt, gibt es Extrapunkte. (…) Ich liebe Lilly, weil ich ihr bedingungslos vertrauen kann.“

Die einzige Chance die ich hatte die beiden im Zusammenspiel zu sehen war bei der Poker Nacht mit Stefan Raab. Boris ist zum Glück nicht von Beruf Schauspieler, deshalb glaub ich so einiges was dort zu sehen war. Boris und Lilly haben sich dort verhalten als seien sie schon seit 20 Jahren verheiratet. Ich fand, das die zwei echt gut zusammen passen. Ich wünsch ihnen Glück.