Emma Watson hört tatsächlich auf?

Ob Emma Watson der Schauspielerei treu bleibt ist schon lange im Gespräch. Jetzt scheinen sich die Gerüchte zu verdichten, dass es Produzenten schwer haben werden die 19 Jährige für weitere Filmprojekte zu verpflichten. Am 16. Juli wird sie in jedem Fall in „Harry Potter und der Halbblutprinz“ zu sehen sein, was allerdings nach Potter kommt steht auf einem ganz anderen Blatt.

„Ich habe nicht diese brennende Leidenschaft in mir, unbedingt schauspielern zu müssen“, gibt Emma im Interview mit der „Teen Vogue“ zu. Komisch, komisch, denn sie spielt ihre Rolle ja verdammt gut. Im Fall der Hermine ist es allerdings für Emma Watson auch etwas anderes.

„Bevor nicht irgendetwas kommt, das mir so wichtig ist wie Hermine – da fühlte es sich an als ginge es um Leben und Tod – will ich nicht wieder schauspielern.“

Mal sehen was die Zukunft bringt. Emma Watson ist ja, wie bereits auf LooMee TV berichtet in der letzten Zeit auch häufiger als Model zu sehen. Wenn man sich das Video zum ELLE Cover Shoot so anschaut, dann scheint es ihr auch verdammt viel Spaß zu machen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.