Mariah Carey treibt Produzenten in den Wahnsinn

Mariah Carey arbeitet derzeit an ihrem neuen Album. Die 40 jährige Sängerin scheint aber keine Lust zu haben zu normalen Tageszeiten daran zu arbeiten. Das gesamte Studioteam muss Tag und Nacht parat stehen um dann doch nur nachts zu arbeiten. Mariah Carey macht dem Titel des Albums also schon mit der Produktion alle Ehre, „Memoirs of an Imperfect Angel“ wird der Titel lauten.

Großen Respekt verdient sie allerdings für ihre Entscheidung auch alle Hintergrundstimmen der Platte selber einzusingen. Es wird sicherlich unmöglich dann eins zu eins damit auf Tour zu gehen, aber viel Arbeit ist es dennoch. Schlechter Nebeneffekt der Arbeit an dem Album, Mariah isst einfach zu viel. Eine Mitarbeiterin von Mariah weiß zu berichten, dass sie wann immer sie will einfach isst was ihr in den Sinn kommt. Wenn man Mariah dann darauf anspricht sagt sie nur sie möge ihre weiblichen Kurven.

Mal sehen wie das ganze ausgeht, ein tolles Album und eine viel zu fette Mariah …. gut das es im Musikgeschäft nur auf die Stimme ankommt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.