Taylor Swift, Liebling der Paparazzi

Taylor Swift ist zwar erst 19 Jahre alt aber für ihr Alter schon verdammt reif. Sie kann nicht verstehen weshalb so viele Stars Probleme mit der Menge an Aufmerksamkeit haben die sie bekommen. Taylor Swift ist eine der wenigen Künstler die auch von Paparazzi immer wieder als nett und freundlich bezeichnet wird. Sie nimmt sich auch in unmöglichen Situationen Zeit Autogramme zu geben und ein Bild von sich machen zu lassen.

Taylor gab zu dem Thema ein Interview:

„Ich erinnere mich noch daran, wie ich mir als Kind immer vorgestellt habe, wie toll es wäre, wenn sich die Leute für die Texte interessieren würden, die ich geschrieben habe“, so Taylor laut „Showbizspy“. „Oder wie glücklich ich wäre, wenn ich irgendwann mal durchs Einkaufszentrum gehen würde, und ich würde ein kleines Mädchen sehen mit meinem Gesicht auf ihrem T-Shirt.“

Und diese Träume hat Taylor nicht vergessen: „Wenn du so viel Zeit damit verbringst, von sowas zu träumen, dann beschwerst du dich nicht, wenn es dann tatsächlich passiert“, erklärt sie. „Wenn ich in ein Restaurant gehe, weiß ich, dass sich vor meinem Tisch eine Schlange bilden wird, aber habe ich mir das nicht gewünscht? Ja, das habe ich!“

Also hat sich Taylor vorgenommen, immer dankbar für all die Aufmerksamkeit zu sein: „Ich will nie das Mädchen sein, die etwas ihr ganzes Leben unbedingt haben wollte, es dann bekommt, und sich dann darüber beschwert. Dieses Mädchen werde ich nicht sein.“

Es ist schon manchmal traurig zu sehen wie manch ein Star seine guten Manieren vergisst und völlig ausflippt weil ihm die eigenen Fans zu nah auf die Pelle rücken. Nie vergessen sollten die Promis, dass es genau diese Fans sind die Geld an der Kinokasse lassen, die neue Single kaufen oder ein Konzertticket bezahlen.

Sicherlich kann es einem mal zu viel werden. Jeder Mensch hat in seinem Job gute und schlechte Tage, aber es gibt ja zum Glück Stars wie Taylor die den anderen zeigen, dass man mit viel Aufmerksamkeit umgehen kann wenn man will.