Trennung oder Neuanfang? „Im Namen der Liebe – Nachhilfe in Sachen Glück“ hilft Paaren aus der Krise

Berlin (ots) – Auf den biochemischen Urknall des Verliebtseins folgt nicht selten der ernüchternde Sinkflug: Ist der Zauber der ersten Tage verflogen und der Alltag erst eingekehrt, schlittert die Partnerschaft oft in eine handfeste Krise.

„Im Namen der Liebe – Nachhilfe in Sachen Liebe“ gibt Paaren an sechs Sonntagen um 19.00 Uhr die Chance, ihre Liebe füreinander neu zu entdecken.

Unterstützt werden sie dabei von der erfahrenen Paar-Beraterin Ruth Marquardt: Sie führt den Partnern vor Augen, was sie bei einer Trennung verlieren. „Häufig geht es um Kindererziehung oder das Liebesleben – das nach dem ersten Kind oft nicht mehr richtig funktioniert“, so die Coaching-Expertin. „Auch das Thema Eifersucht und Selbstwert spielen stark hinein. Manchmal geht es um größere Verletzungen, die dann erst viel später im Gespräch thematisiert werden.“ Ruth Marquardt gibt den Paaren Mittel an die Hand, mit denen sie dem Partner ihre Sehnsüchte und geheimen Wünsche offenbaren können.

Im Mittelpunkt jeder Folge steht ein Paar, das nach einer langjährigen Beziehung an einem Wendepunkt steht: Trennung oder Neuanfang? „Im Namen der Lieben – Nachhilfe in Sachen Glück“ hilft, verloren gegangene Gefühle wieder zu entdecken und eine Trennung zu verhindern – oder aber die Trennung mit professioneller Hilfe zu bewältigen.

Trennung oder Neuanfang?
„Im Namen der Liebe – Nachhilfe in Sachen Glück“ hilft Paaren aus der Krise – ab 7. Juni 2009, 19.00 Uhr in Sat.1

Quelle: Sat.1 / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.