Gustav Schäfer: Die Narben werden für immer bleiben!

“Mir geht’s schon besser”, beruhigt Gustav Schäfer (20) im exklusiven BRAVO-Interview. “Okay, noch nicht wirklich richtig geil, aber immerhin besser.”

“Die Narben werden bleiben. Aber ich finde das nicht so schlimm. Es gibt Wichtigeres im Leben”, so Gustav gegnüber Bravo. Gustav weiß angeblich immer noch nicht wie es zu der Schlägerei gekommen ist. Es ist nicht selten, dass man nach solch einer Attake die letzten Minuten vor dem Unfall aus seiner Erinnerung löscht. Jeder der mal einen schweren körperlichen Unfall hatte kann dies bestätigen. So scheint Gustav zumindest von der Erinnerung verschont zu bleiben.

Anscheinend handelte es sich laut Fernsehberichten um eine “normale” Eifersuchtsszene. Der Schläger ging auf Gustav los weil dieser sich mit seinen Freundinnen unterhielt. Viele andere Stars äußerten sich in den letzten tagen mit einem hohen Grad an unverständnis dafür, dass der Schlagzeuger von Tokio Hotel anscheinend ohne Personenschutz unterwegs war. Einmal im Rampenlicht scheinen solche Massnahmen in Deutschland nötig zu sein, damit ein berühmter Mensch “ungestört” unters Volk gehen kann. Schade eigentlich!

Gustav, gute Besserung!