Michelle Pfeiffer: Mit 51 nicht mehr sexy?

Michelle Pfeiffer scheint sich für manch ein Outfit mittlerweile zu alt zu fühlen. „Ich kann keinen Minirock mehr tragen. Nicht, dass meine Beine schlecht aussehen würden, es wäre einfach nur lächerlich“, wird sie von „femalefirst.co.uk“ zitiert. Was eine Beleidigung für manche ihrer Kolleginnen im Showgeschäft. Tina Turner trägt bei Auftritten bis zum heutigen Tag noch knappe Klamotten und wird immer wieder mit Hochachtung dafür belohnt, macht Tina da was falsch liebe Michelle?

Eine Antwort auf solch eine Frage bleibt Michelle Pfeiffer (51) schuldig, allerdings kommt sie mit ihrem Alter anscheinend gut klar. „Wenn du denkst, 40 zu werden, sei eine Befreiung, dann warte, bis du 50 wirst – ich war überrascht, wie befreiend es ist.“

Die Angst mit 50 nicht mehr genügend Arbeit als Schauspielerin zu haben hat sich in jedem Fall bereit nach einem Jahr zerschlegen. „Es scheint, meine männlichen Schauspielkollegen werden jünger, je älter ich werde. Anscheinend haben die Leute eine Abneigung, mich mit gleichaltrigen Männern zu casten. Glück für mich, mir macht das nichts aus.“ Ich freue mich auf ihren nächsten Auftritt im Kino, mal sehen wann sie mal wieder in einer heißen Liebeszene mit eher weniger Kleidung zu sehen ist.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.