Robert Pattinson nur wegen Kristen Stewart bei „Twilight“ dabei

Ohne Kristen Stewart wäre Robert Pattinson wohl kaum bei „Twilight“ dabei gewesen. Hätte Robert kurz vor dem Castingtermin zu „Twilight“ nicht den Film „Into The Wild“ gesehen hätte er wohl die größte Chance seines Lebens verpasst.

Robert Pattinson hatte von „Twilight“ so gut wie keine Ahnung als er sich vor ein paar Jahren zum Casting begab: „Ich hatte das Dreh- buch gelesen, und ich wusste gerade mal, dass es da auch Bücher gibt. Ich wusste also nicht, auf was ich mich einließ“, erinnert sich Robert laut „Showbizspy“. „Der einzige Grund, warum ich zum Vorsprechen gegangen bin, war, um Kristen zu sehen“, so Rob. „Ich hatte sie gerade in ‚Into The Wild‘ gesehen. Natürlich war ich ein bisschen verliebt in sie.“

So begann also die Romanze zwischen Robert und Kristen schon vor dem ersten Drehtag und nicht erst während der Drearbeiten zu „Twilight“. Interessant scheint mir auch zu sein, welch hohes Maß an Dankbarkeit Robert nun gegenüber Kristen haben muß, währe schon sonderbar wenn da nichts dauerhaftes draus wird, oder?