Steve Buscemi: Psycho-Stress bei Premieren und Filmfestivals // ‚Spy Kids 2 – Die Rückkehr der Superspione‘, Fr., 10. Juli, 20.15 Uhr auf Tele 5

München (ots) – Steve Buscemi (51) trumpft am 10. Juli, um 20.15 Uhr in der Actionkomödie ‚Spy Kids 2 – Die Rückkehr der Superspione‘ als verrückter Wissenschaftler auf. Privat bleibt der Star für skurrile Nebenfiguren aber lieber unerkannt, wie er im Tele 5-Interview verriet.

„Wenn ich Gefahr laufe, im Supermarkt oder auf der Straße erkannt zu werden, setze ich mir vorher lieber einen Hut auf“, sagte Buscemi zum Spielfilmsender. In seiner Heimatstadt New York würde man den Schauspieler in Ruhe lassen: „In Stress gerate ich nur, wenn ich auf Filmfestivals oder Premieren angekündigt bin und Leute darauf warten, dass ich gleich vorbeischneie.“ So geriet der Darsteller aus Filmen wie ‚Fargo‘ und ‚John Rabe‘ unter Stress, als er auf der letzten Berlinale mit seiner Familie gleich nach der Ankunft am Flughafen von Menschenmassen umringt wurde: „Ich habe richtig schlechte Laune bekommen und dachte: ‚Leute, lasst mich doch erst mal ankommen‘.“

Ihn selbst mache es „nicht gerade glücklich, dass in unserer Kultur Prominenz einen solch hohen Stellenwert hat“. Flattrig war ihm allerdings selbst mal bei einem Kollegen zumute: Als noch unbekannter Schauspieler spielte Buscemi 1991 in ‚Billy Bathgate‘ neben Dustin Hoffman. Doch der Oscar-Preisträger erwies sich als sehr umgänglich: „Er hat keine Starallüren, sondern gibt dir das Gefühl, mit ihm auf einer Stufe zu stehen. Ich habe daraus gelernt, dass selbst die größten Stars im Grunde genommen nichts anderes wollen als einen normalen Umgang. Mag sein, dass sie von Bodyguards umgeben sind und überall erkannt werden, aber am Filmset zählt das nicht. Dort sind alle gleich“, so Buscemi im Tele 5-Interview.

Interview: Markus Tschiedert für Tele 5

Quelle: Wir lieben Kino. Tele 5. Der Spielfilmsender / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.