XXL-Reiner Calmund wird „Iron Calli“!

Köln (ots) – Steak, Pommes, Kaiserschmarrn – all das hat Reiner Calmund zum bekanntesten Dicken Deutschlands gemacht. 163 Kilo hat er sich in 30 Jahren als Fußballmanager von Bayer Leverkusen angefuttert. Doch damit soll jetzt Schluss sein: Für die neue VOX-Doku-Soap „Iron Calli“ ist Calmunds Zielsetzung klar: „Ich will 30 Kilo abnehmen, durch Training fit werden und mehr Muskeln aufbauen.“

Helfen werden ihm dabei Extremsportler Joey Kelly, Diplomsportlehrerin Melanie Wagner, Ernährungsberaterin Dr. Julia Kellersmann-Wulf und die Sporthochschule Köln. Unterstützung bekommt Calli auch von seiner Frau Sylvia: „Ich liebe jedes Pfund an meinem Mann, aber das möchte ich noch möglichst lange tun.“ Ein Jahr lang arbeitet Reiner Calmund für die Doku an seiner Fitness und startet schließlich bei einem Halbmarathon über 21 Kilometer – stets begleitet von den VOX-Kameras.

In der ersten Folge am 18.08.09 lässt sich Calmund erstmal gründlich durchchecken: Herz, Blutdruck, Fettwerte – wie sieht es in Calli aus? Darf er überhaupt Sport machen? Das Einsehen jedenfalls ist groß: „Ich werde jetzt 60 Jahre alt. Es ist wie die 60. Spielminute beim Fußball: Die nächsten 30 Minuten will ich ohne Verletzungen überstehen und ich will auch nicht ausgewechselt werden.“

Als sportlicher Helfer steht Calli ein Folterknecht erster Güte zur Seite: Joey Kelly von der Kelly Family. Nach Fahrradfahren, Laufen, Nordic Walking, Aqua Jogging und Gerätetraining am ersten Tag ist klar: Sportliche Qualität hat etwas mit Qual zu tun. „Mir tut alles weh!“, stöhnt Calmund. Wie er in einem Jahr den Halbmarathon schaffen soll, ist ihm bislang noch schleierhaft. Und wieso zeigt die Waage nach so viel Sport knapp drei Kilo mehr an? „Iron Calli“, die vierteilige „Abspeck-Doku“, ab 18.08. dienstags um 22.15 Uhr bei VOX.

Quelle: VOX / presseportal.de