George Michael: Schon wieder mit Dorgen am Steuer?

Popstar George Michael wird ja nachgesagt kein Langweiler zu sein, aber Drogen oder Alkohol- und Medikamentenmissbrauch gehören sicherlich nicht zu einem fröhlichen Leben. Was George Michael sich dachte als er am vergangenen Samstag mit seinem Geländewagen an einem Unfall beteiligt war und danach von der Polizei abgeführt wurde ist nicht bekannt.

Die Beamten verhörten George mehrere Stunden wegen des erneuten Verdachts auf Drogen- und Alkoholeinflusses, der sich diesmal allerdings nicht bestätigte.

Im Jahre 2006 wurde der Popstar mitten auf einer Londoner Kreuzung, schlafend in seinem Wagen gefunden. George Michael bekannte sich damals schuldig und mußte für zwei Jahre den Lappen abgeben. Weder Medikamente noch Alkohol oder Drogen sind passende Begleiter am Steuer.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.