Mark Wahlberg bei Dreharbeiten schwer verletzt

Eine Rauchvergiftung zwang den Schauspieler Mark Wahlberg die Dreharbeiten zu seinem neuesten Film „The Fighter“ zu unterbrechen. Mark Wahlberg (38) mußte direkt in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Mark Wahlberg wurde in Deutschland als Marky Mark bekannt, zählt aber mittlerweile zu den besten Schauspielern die Hollywood zu bieten hat. Auf dem Set wurde eine Rauchmaschine eingesetzt von deren Rauch Mark Wahlberg wohl zu viel eingeatmet hat. Im Massachusetts General Hospital kümmerten sich die Ärzte direkt um die Vergiftung in dem sie ihn an ein Beatmungsgerät angeschlossen haben.

Viel Glück im Unglück hatte Wahlberg ebenfalls, denn die Versorgung im Krankenhaus war so gut, dass der Star noch am selben Tag weiterdrehen konnte. Christian Bale und Amy Adams werden in dem Streifen ebenfalls zu sehen sein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.