Rihanna will Chris wieder näher kommen

Chris Brown darf sich Rihanna derzeit in keinster Weise nähern. Rihanna ist die zu viel. Laut „femalefirst.co.uk“ würde gerne ein sanfteres Urteil sehen. Ihr Anwalt sagt dazu: „Chris wäre es dann immer noch verboten, sie zu stören, zu belästigen oder zu schikanieren. Diese Verfügung würde sie vollständig beschützen.

Der Gerichtsbeschluss, der momentan in Kraft ist, ist ein Kontaktverbot, das verhindert, dass die beiden sich näher als 45 Meter kommen. Aber es war von Anfang an Rihannas Auffassung, dass dieses Verbot nicht notwendig ist.“

Na dann wäre ja auch alles geklärt damit bei einem erneuten Date der beiden Chris seine Auflagen einhalten kann.