Alexandra Neldel im Visier eines Serienkillers: „Killerjagd. Töte mich, wenn du kannst“ am Montag auf ProSieben

Unterföhring (ots) – Mutige Alexandra Neldel: In dem ProSieben Thriller „Killerjagd. Töte mich, wenn Du kannst“, am Montag, den 21. September 2009, um 20.15 Uhr, verfolgt sie einen Serienmörder. Und auch privat stellt sie sich ihren Ängsten: „Auch wenn das nicht immer so einfach ist, man sollte sich seinen Ängsten stellen. Denn Angst lässt Dich zögern und wenn Du zögerst, wird deine Angst wahr.“ Produzent von „Killerjagd. Töte mich, wenn Du kannst“ ist Sascha Schwingel („Dresden“) von teamworx. Neben Alexandra Neldel spielen Karoline Schuch („Die Krupps“), Max von Pufendorf („Die Buddenbrooks“) und Clemens Schick („James Bond: Casino Royal“).

Inhalt: Seit sie bei ihrer Entführung vor einem Jahr beinahe ums Leben kam, versucht Anna (Alexandra Neldel) ein neues Leben zu beginnen. Sie hat ihre Kanzlei aufgegeben und heuert in einem Call-Center für Rechtsberatung an. Doch ein mysteriöser Anrufer wirft sie zurück in die Vergangenheit: Er fordert Anna auf, den verurteilten Morlock (Rainer Sellien) aus dem Gefängnis zu holen. Sonst tötet er weiter … Doch Anna zögert – zu schwer lastet die Vergangenheit auf ihr. Wieder wird eine Frau ermordet. Immer mehr dringt der Killer in Annas Leben ein, über jeden ihrer Schritte scheint er genau Bescheid zu wissen. Als Annas Freund Marco (Clemens Schick) nur knapp einem brutalen Anschlag entkommt, handelt sie. Ist der undurchsichtige, aber charmante Anwalt Rothkamm (Max von Pufendorf) der Täter? Als plötzlich Annas Kollegin Caroline (Karoline Schuch) verschwindet, wird klar, dass der Killer Anna will …

„Killerjagd. Töte mich, wenn du kannst“ – am Montag, 21. September 2009, um 20.15 Uhr, auf ProSieben

Quelle: ProSieben / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.