Die Gewinner der MTV Video Music Awards 2009

Gestern Abend schaute halb Deutschland auf Angela Merkel und Frank Steinmeier, doch in Amerika war man damit beschäftigt die MTV Video Musik Awards 2009 zu verleihen. Hier die Gewinner und ihre Auftritte auf dem roten Teppich.

Video des Jahres
Beyoncé – „Single Ladies (Put A Ring On It)“

Sexy Beyoncé traute sich passend zum Teppich ganz in rot. Schön wenn die Frauen Bein zeigen. Dieses Bild entstand übrigens im Presseraum kurz nach der Verleihung.

Bester Newcomer
Lady Gaga – „Poker Face“

Was denkt sich Lady Gaga eigentlich bei ihren Outfits, sicherlich hat sie es mal wieder geschafft allen aufzufallen, aber schön ist das in keinem Fall. Was ein hässlicher Vogel dachte ich im ersten UAgenblick, bis ich sie erkannte und mir nur noch dachte, OK, GAGA halt!

Bestes HipHop-Video
Eminem – „We Made You“

Bestes Video Männer
T.I. feat. Rihanna – „Live Your Life“

Bestes Pop-Video
Britney Spears – „Womanizer“

Bestes Rock-Video
Green Day – „21 Guns“

Bestes Video Frauen
Taylor Swift – „You Belong With Me“

Beste Art Direction
Lady Gaga – „Paparazzi“

Beste Choreografie
Beyoncé – „Single Ladies (Put A Ring On It)“

Beste Kamera
Green Day – „21 Guns“

Beste Regie
Green Day – „21 Guns“

Bester Schnitt
Beyoncé – „Single Ladies (Put A Ring On It)“

Beste Special Effects
Lady Gaga – „Paparazzi“

Lady Gaga hat sich übrigens mehrfach umgezogen während der MTV VMA. Wenn der „normale“ Star nie zwimal das selbe Kleid für einen bestimmten Anlass auswählt, dann lässt sich Lady GaGa halt auf einer Veranstaltung nicht zweimal im selben Kleid sehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.