Fatale Falle: „Kill Bobby Z“ am Samstag auf ProSieben

Unterföhring (ots) – Tim Kearneys (Paul Walker) Leben scheint perspektivlos: Schon zum vierten Mal sitzt der Ex-Marine im Knast – ohne Chance auf baldige Entlassung. Da erhält er ein verlockendes Angebot von DEA-Agent Tad Gruzsa (Laurence Fishburne). Kearney soll sich für den legendären Drogendealer „Bobby Z“ ausgeben, der vor kurzem einem Herzinfarkt erlegen ist.

Im Austausch für einen gefangenen DEA-Mitarbeiter soll er an die mexikanische Drogenmafia ausgeliefert werden. Gruzsa verspricht ihm die Freiheit, wenn ihm dabei die Flucht gelingt. Eine einmalige Chance für Tim! Im Schnelldurchlauf wird er nun zu „Bobby Z“ getrimmt. Doch der DEA-Mann spielt falsch: Beim Austausch an der mexikanischen Grenze versucht er, Tim zu erschießen. Gerade noch kann dieser entkommen, da hetzt ihm Gruzsa schon eine Motorradgang auf den Hals. Als vermeintlicher „Bobby Z“ flüchtet er auf ein Weingut. Aber auch dort kann er nicht lange bleiben: Mit Kit (J.R. Villarreal), dem zwölfjährigen Sohn von „Bobby Z“ im Schlepptau, begibt er sich auf die Flucht vor Drogenboss Don Huertero (Joaquim de Almeida) …

Hintergrund: Der Film basiert auf dem Roman „Die Auferstehung des Bobby Z“ von Don Winslow aus dem Jahr 1997. Winslow arbeitete als Privatdetektiv in New York.

„Kill Bobby Z – Ein Deal um Leben und Tod“ (OT: „The Death and Life of Bobby Z“) USA 2007 Regie: John Herzfeld Genre: Action

Quelle: ProSieben / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.