Megan Fox: Sie braucht keine Freunde um erfolgreich zu sein!

Megan Fox macht sich in letzter Zeit anscheinend immer unbeliebter. Nun schafft sie es sogar, dass sich eine gesamte Filmcrew über die 23 jährige Schauspielerin öffentlich beschwert.

Seit einem knappen Monat sorgt Megan Fox immer wieder für peinliche Schlagzeilen, weil sie offenbar ab und an nicht weiß wann es besser ist den Mund zu halten. Megan Fox hat ja eigentlich „Transformers“ und vor allem dem Regisseur Michael Bay einen großen Teil ihres jetztigen Erfolges zu verdanken. Diese Tatsache scheint sie allerdings nicht davon abzuhalten immer wieder genau diesen Gönner und Förderer Steine in dessen Karriere zu legen. Neulich verglich sie Michael Bay sogar mit Hitler und Napoleon woraufhin die gesamte Filmcrew anscheinend einen offenene, verärgerten Brief veröffentlichte, meldet „E!Online“.

Megan Fox will anscheinend ihren sturen Kopf durchsetzen, dies gestand sie noch vor kurzem der Presse. „Ich habe Leute, die für mich arbeiten, aber würde niemanden in der Branche als Freund bezeichnen“, meldet „rp-online.de“. Da regt sich Deutschland noch über den Schlag den Raab Gewinner Hans Martin auf, da ist Megan Fox schon auf bestem Kurs ihn abzulösen. Man muss sich nicht bei jedem der etwas zu sagen hat einschleimen, aber eine gewisse natürliche Höflichkeit hat megan offensichtlich auch nie gelernt.