Popstars Du und Ich: Das tränenreiche Casting in Berlin!

Heute Abend konnte die Fernsehnation das letzte Casting zu Popstars Du und Ich, welches in Berlin stattfand, sehen. Die ersten Minuten der Sendung sind beinahe schon traditionell peinlich geraten, aber ab dem Zeitpunkt an dem die Jury sich vorgestellt hatte sank dann auch mein Fremdschämfaktor. Knappe 700 Jungen und Mädchen versammelten sich im Estrell Hotel um der Jury zu beweisen was in ihnene steckt.

Aber jetzt mal der Reihe nach, einer der ersten der es in den Recall schaffte war Sven, ob es jetzt an seinem Gesang lag oder eher an der Flirtattacke in Richtung Michelle weiß ich auch nicht so genau. Besonders unterhaltsam an Sven war weniger seine Stimme, sondern vielmehr die Schweißflecken auf seinem rosa Hemd.

Janina konnte da mit ihrer Ansage sechs Lieder vorbereitet zu haben schon eher Eindruck schinden. Mit ihrem erten Song konnte sie zwar Alex Christensen nicht überzeugen, aber die Nummer von Roxette brachte auch sie in den Recall.

Agi, die junge Dame über die man ja schon vor der Sendung eine Menge im Web lesen konnte war dann tatsächlich so sehenswert wie von der ProSieben Pressestelle versprochen. Ein Teletubbie auf Ecstasy ist zwar heftig in der Beschreibung, aber treffend. Schön war es zu shen, dass wenn sie dann begonnen hatte zu singen ein ganz anderer Mensch sichtbar wurde, was anscheinend nicht nur mich, sondern auch die Jury beeindruckt hat.

Agi bei Popstars Du und Ich in Berlin

Alexandro kann nur von Glück reden, dass er kurz vor der Sendung Agi kennengelernt hat, denn die zog die Jury so in ihren Bann, dass Alexandro trotz eher schlechter Leistung durch einen Joker von Michelle Leonard noch in den Recall gekommen ist. Es war übrigens mal wieder Alex Christensen der sofort erkannte, das Alexandro qualitative Schwächen hatte.

Der nächste Kandidat für den Recall war dann Burim. Burim ist ein alter Bekannter, denn er war schon in Düsseldorf beim Casting und flog als Wackelkandidat aus der Sendung. Burim ist nicht nur über 700km zum Casting nach Berlin angereist, nein er hat auch eine ganze Menge geübt. Ohne große Probleme schaffte er es in Berlin nicht nur in den Recall, er holte sich auch ein Ticket für die Entscheidungsshow.

Burim bei Popstars Du und Ich in Berlin

Richtig gut und gleichzeitig ein wenig „sweet“ fand ich allerdings Elif. Sie kam recht unscheinbar mit ihrer Gitarre auf die Bühne um dann extrem gut zu singen.

Die Jury erkannte ihr Talent sofort und machte sie zu einem Fall für Kate. Mit dem goldenen Mikrofon bewaffnet mußte sich Elif leider nicht mehr im Recall beweisen, ich hätte sie gerne noch öfter gehört. Sie sang für Kate einen eignen Song, der echt unter die Haut ging.

Niclas, ein guter Freund von Elif konnte im Casting mit „Aint no Sunshine“ überzeugen. Nicht ganz so problemlos verläuft das Casting für die beiden Kollegen Jonathan und Andre, sie können zwar die Jury von ihren Teen-Star-Qualitäten überzeugen, aber zumindest Jonathan war meiner Meinung nach schon im Casting ein kleiner Wackler. Sie schafften es in jedem Fall beide in den Recall, den Jonathan aber schon im ersten Anlauf verlor. Andre musste sich dann noch als Wackler beweisen. Ob die durchgemachte Nacht tatsächlich Grund für den schlechten Auftritt im Recall war glaube ich nicht, ich denke eher die hatten nur einen Song gelernt und ansonsten nicht mehr viel im Petto.

Richtig emotional und tränenreich wurde die Sendung, als Agi zum Recall erschien. Wie immer war sie erst einmal extrem lustig, dann kam der Teil mit dem Gesang den sie absolut grandios meisterte und schon während des singens zu einer völlig anderen Person wurde. Als Detlef D! Soost dann auch noch hinterfragte wer sie denn wirklich sei brach ihre Schale und sie begann bitterlich zu weinen. Ich bin gespannt wie sie sich in der Bewährungsshow schlägt.

niklas bei popstars du und ich

Niklas konnte übrigens den Battle für sich entscheiden und erhält somit die Chance in den Workshop nach Las Vegas zu fliegen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.