Top-Quoten für die Sat.1-Komödie „Barfuß bis zum Hals“

Unterföhring (ots) – Frei-Körper-Kult holt Quote: Die Sommerkomödie „Barfuß bis zum Hals“ mit Christoph M. Ohrt, Martin Brambach und Stefanie Höner in den Hauptrollen bescherte Sat.1 am gestrigen Dienstagabend hervorragende 20,3 Prozent MA bei den 14- bis 49-Jährigen und somit in der Zielgruppe den besten Wert für einen eigenproduzierten Sat.1-Film seit Ende 2004. Insgesamt sahen 5,07 Millionen Zuschauer, wie Christoph M. Ohrt als bayerischer Textilunternehmer das Gelände eines FKK-Gelände kauft, um dort künftig auf die Jagd zu gehen.

Am nächsten Dienstag zeigt Sat.1, um 20.15 Uhr, den Event-Film „Böseckendorf – Die Nacht, in der ein Dorf verschwand“ mit Anna Loos, Thure Riefenstein, Andreas Pietschmann u.v.a. Das Movie schildert die Flucht eines Dorfes 1961 vom Osten in den Westen. Ab 22.15 Uhr kommen in der Dokumentation „Grenzfall Böseckendorf – Flucht in letzter Sekunde“ Zeitzeugen dieser wahren Geschichte zu Wort. Außerdem können die Zuschauer den Film „Böseckendorf – Die Nacht, in der ein Dorf verschwand“ im Sat.1-Videocenter unter www.sat1.tv sieben Tage nach der Ausstrahlung kostenlos ansehen.

Quelle: Sat.1 / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.