Drehstart für die Aussteiger-Komödie „Edith & Hermine“

München (ots) – Am 12. Oktober haben in Berlin die Dreharbeiten zu dem Fernsehfilm „Edith & Hermine“ (AT) begonnen. Christiane Hörbiger und Heidelinde Weis spielen die Hauptrollen in der ungewöhnlichen Geschichte über zwei lebenslustige Seniorinnen, die entschlossen Reißaus nehmen, um auf Mallorca noch einmal ganz von vorne anzufangen. Zum Schauspieler-Ensemble gehören u.a. auch Friedrich von Thun, Angelika Bartsch, Peter Prager und Dieter Landuris. Gedreht wird noch bis Mitte November in Berlin und auf Mallorca.

Zum Inhalt: Edith (Christiane Hörbiger) und Hermine (Heidelinde Weis) sind seit ihrer Schulzeit beste Freundinnen. Ausgerechnet an ihrem 65. Geburtstag muss Hermine entdecken, dass ihr Mann Klaus (Peter Prager) sie betrügt. Und Edith, deren Rheumaerkrankung kontinuierlich fortschreitet, soll sich nach dem Willen ihrer Tochter in einer Seniorenresidenz anmelden. Altenheim und ein untreuer Mann – so haben sie sich ihren Lebensabend nicht vorgestellt. Die Freundinnen beschließen, nach Mallorca durchzubrennen. Sie wollen dort mit der Eröffnung eines Restaurants einen Neubeginn wagen. Doch der Trip ins Unbekannte erweist sich als harte Prüfung für ihre Freundschaft: Die mit Ediths Ersparnissen gekaufte Finca entpuppt sich als Bruchbude und Hermines Mann sperrt ihr das Konto. Doch die zwei geben nicht auf. Ausgerechnet in der schrägen Lilo (Angelika Bartsch), der Ex-Geliebten des betrügerischen Maklers Rüdiger Dillmann (Dieter Landuris), finden sie eine Verbündete, um ihr Geld zurückzuerobern. Doch damit nicht genug: Während der Renovierungsarbeiten verliebt sich Edith in den Aussteiger Joachim (Friedrich von Thun), und plötzlich steht auch Klaus vor der Tür und versucht, Hermine zurückzugewinnen …

„Edith & Hermine“ ist eine teamWorx-Produktion (Produzent: Christian Rohde, Producerin: Jean-Young Kwak) im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Stephan Meyer führt Regie nach einem Drehbuch von Adrienne Bortoli und Ulrike Zinke. Die Redaktion liegt bei Diane Wurzschmitt (ARD Degeto) und Dr. Stefanie Heckner (BR).

Quelle: Das Erste / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.