Drehstart für zwei Folgen der ZDF-Krimireihe „Kommissarin Lucas“ Neue Polizistin im Team!

Mainz (ots) – Am 12. Oktober 2009 beginnen in Regensburg, München und Umgebung die Dreharbeiten für die zwölfte und dreizehnte Folge der ZDF-Krimireihe „Kommissarin Lucas“. An der Seite von Ulrike Kriener in der Titelrolle ist erstmals Inez Björg David als Polizistin Julia Brandl zu sehen, in weiteren durchgängigen Rollen spielen Florian Stetter, Michael Roll, Alexander Lutz, Tilo Prückner und Anke Engelke. Unter der Regie von Thomas Berger stehen Birge Schade, Anja Kling, Karoline Eichhorn, Mark Waschke, Michael Fitz, Jochen Striebeck und viele andere in Episodenrollen vor der Kamera.

In der Folge „Spurlos“ (Arbeitstitel) sorgt ein Geiselnehmer in einem Regensburger Café für Aufregung. Durch das beherzte Eingreifen von Kommissarin Lucas kann die Katastrophe abgewendet werden, doch von der 20-jährigen Anna Huber fehlt nach der Befreiung der Geiseln jede Spur. Im Laufe der Ermittlungen stellt heraus, dass Anna nicht das brave Mädchen ist, das sie zu sein vorgab. Kommissarin Lucas entdeckt, dass Anna ein heimliches Verhältnis mit dem aufstrebenden Politiker Jan Hübner (Mark Waschke) hat, über das auch dessen Verlobte (Anja Kling) Bescheid weiß. Um bei der Spurensuche weiterzukommen, gilt es für Ellen Lucas, die familiären und politischen Hintergründe zu klären. In der Rolle von Annas Mutter ist Birge Schade zu sehen.

Lehrer Eric Klausmann ist in der Folge „Wenn alles zerbricht“ (Arbeitstitel) verschwunden. Da sein Hund erschossen aufgefunden wird, müssen Ellen Lucas und ihr Team von einem Gewaltverbrechen ausgehen und beginnen ihre Ermittlungen im privaten Umfeld des Lehrers: Klausmanns Verhältnis mit einer Kollegin, der besten Freundin seiner Frau Nele (Karoline Eichhorn), Probleme mit seinem Sohn Kevin oder auch eine Drohmail auf seinem Computer könnten mit dem Verschwinden in Verbindung stehen. Oder steckt Konrad, ein Abiturient aus gutem Hause dahinter, dessen Vater Mitglied im ortsansässigen Schützenverein ist und der in seiner Freizeit mit Kevin Schießübungen im Wald veranstaltet? Ellens kriminalistisches Gespür führt sie schließlich immer mehr in das schulische Umfeld.

Die Krimireihe „Kommissarin Lucas“, die seit 2002 im ZDF ausgestrahlt wird, ist eine Produktion der Olga Film GmbH, München. Die Redaktion im ZDF liegt bei Klaus Bassiner und Wolfgang Feindt. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 17. Dezember 2009. Die Sendetermine stehen noch nicht fest.

Quelle: ZDF / presseportal.de