Kriselt es bei Hollywoodstar George Clooney und Elisabetta Canalis?

Endlich schien es, dass Frauenschwarm George Clooney die Frau fürs Leben gefunden hat. Die bildschöne MTV-Moderatorin Elisabetta Canalis war die neue Frau an seiner Seite. Sogar von einer Hochzeit noch vor war die Rede. Doch nun berichtet das Online-Portal „OE 24“ unter Berufung auf italienischen Tageszeitungen, dass beide bei ihrem Besuch des internationalen Filmfests in Rom (15. bis 23. Oktober) in separaten Zimmern geschlafen haben.

Das klingt für mich eigentlich nicht nach der großen Liebe. Beide sind schließlich noch nicht allzu lange zusammen, sodass man eher von leidneschaftlichen Nächten in trauter Zweisamkeit ausgehen sollte als von getrennten Schlafzimmern. Bedeutet das also schon das frühe Aus ihrer Liebe oder steckt etwas anderes dahinter? Vielleicht ist der Grund dafür nämlich auch ganz simpel.

George Clooney wäre nicht der erste Mann, der seine Frau durch Schnarchen wach hält. Bei seinen 48 Jahren könnte ich mir zumindest gut vorstellen, dass der Gute schnarcht. Im Alter soll es schließlich schlimmer werden. Außerdem haben auch Hollywoodstars ganz normale Probleme, so würde es mich nicht wundern, wenn beide nur aus einem solchen Grund in getrennten Betten schlafen. Auf dem roten Teppich sollen beide schließlich einen sehr verliebten Eindruck gemacht haben. Also: George Clooney ein Schnarcher?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.